Leben in Korea #1 – Die Ankunft in Seoul

Da bin ich nun – in meiner neuen Heimat Seoul.
Vor ein paar Stunden dachte ich noch, dass ich dem Tod ganz nahe war.
Aber erst einmal ganz von vorne…
Am Dienstag den 12.8.2014 ging es endlich Richtung Seoul.
Um 13:55 sollte der Flug eigentlich starten – aber wie es so ist, ging es mit einer Verspätung von einer Stunde los…
Misha und ich wollte so gerne noch bei unserem Zwischenstopp in Hong Kong in den Läden Bummel und sahen dies in Gefahr, da wir nur 2:40h Aufenthalt hatten!
Der Flug war sehr angenehm und ruhig – wir flogen Business Economy und hatten mega viel Platz!
Da wir am Notausgang saßen, konnte ich mich komplett ausstrecken – was einfach fantastisch war, bei 11h Flug!
Zunächst konnten wir ich Hong Kong nicht landen, da es super stark Stürmte und Regnete …mit einer Weiteren halben Stunde Verspätung konnten wir landen und dem preschenden Regen weiterhin zusehen.
Unser weiter Flug wurde auf eine weitere Stunde verschoben und somit konnten wir in Ruhe am Flughafen in Hong Kong bummeln.
Als wir endlich ins Flugzeug konnten, stürmte und Regnete es draußen weiterhin super heftig…ich hatte gehofft, dass wir gar nicht mehr los fliegen…
Da viele Flugzeuge nicht starten konnten, mussten wir fast 1:30h warten bis wir los fliegen konnten …hätten wir es lieber sein gelassen…
Leute, es war der schlimmste Flug meines Lebens und ich dachte jetzt wäre es so weit, ich sterbe!
Schon beim starten wackelte das Flugzeug unglaublich – es regnete und stürmte.
Dann sagte der Captain das es etwas „bumpy“ werden könnte und ich dachte mir „Joah kennt man ja…“ – Von wegen!
Es wackelte so sehr, dass anfangs noch einige lachten weil es Lustig war…aber als das Flugzeug unglaublich nach unten knallte und es fast 3 Sekunden dauerte, bis es sich wieder gefangen hatte,  schrieen alle wie bescheuert und ich fing direkt an zu heulen, weil ich dachte ich muss sterben T___T
Es hörte und hörte einfach nicht mehr auf und Misha krallte sich in Todesangst an mich.
Dann fing es an zu Blitzen und ein Blitz schlug in unser Flugzeug ein, die Elektronik des Board-Entertainment-Systems war dahin – man hat der Einschlag geknallt!
Hinterher haben wir gesehen, dass die komplette Spitze des Flugzeuges angekokelt war O_o
So schnell mag ich jetzt erstmal nicht fliegen!
Horror-Flug meines Lebens!!!!!!
In Seoul sind wir dann auch mit unglaublicher Verspätung angekommen und dann hieß es unsere Koffer zu suchen…
Man ist unser Gepäck schwer und nun mussten wir ja noch zu unserem Apartement finden – welches wir für eine Woche gemietet haben.
Wir hatten zu zweit 7! Gepäckstücke und die mussten wir bis zur unendlich weit entferntet Bahnstation schleppen.
Nach der Bahnfahrt, die etwas 1h dauerte fanden wir das Appartement erst nicht und eine große Tasche war gerissen…die Nerven lagen so was von am Boden und ich legte mich direkt mit einem Koreaner an, der partu keinen Platz machen wollte…
Ich schleppte mich völlig kaputt – Resultat: Blutergüsse an der rechten Schulter, beide Knie total Blau und der komplette Körper ist ein einziger Schmerz.
Unser Appartement ist in Gongdeok – was recht zentral ist.
Es ist sehr modern und wirklich schön eingerichtet – hoffentlich finden wir auch so eine schöner Wohnung – morgen fängt das Suchen an!
Das volle ist, man braucht keinen Schlüssel, sondern die Haustüre öffnet man mit einem Code, welche man auf einem Touchpad eingibt!
Nachdem wir geduscht hatten, ging es erstmal in den Convenience Store um Essen und Getränke zu kaufen!
Danach ging es ins Bett und es wurde schön ausgeschlafen <3
Endlich ausstrecken nach so lange unterwegs sein!
Heute haben wir den Tag gaaaaaanz langsam angehen lassen.
Frühstück haben wir im Convenience Store geholt und dann bis ca. 16 Uhr gechillt – wir waren einfach fix und fertig.
Danach haben wir uns hübsch gemacht und sind nach Dongdaemun gefahren.
Wir hatten ein ganz bestimmtes Ziel: Das Dongdaemun Design Plaza!
Dort ist nämlich für nur noch zwei Tage die Ausstellung zu Misha und meinem Lieblings-K-Drama „My Love from the Star“.
Hier hatte ich schon mal darüber geschrieben ^^//
Natürlich mussten wir dahin <3
Nun kommt eine „kleine“ Bilderflut der Ausstellung!
Chong Song Yis Ankleidezimmer
Doo Min Joons Wohnzimmer
Mein liebster Platz aus dem Drama – ebenfalls in Doo Min Joons Wohnung
Misha ist Happy!
Doo Min Joons Schlafzimmer – Gnihihi xD

 

Doo Min Joons Komet – also ein Teil davon!
Nochmal Happy Misha xD
Doo Min Joons Büro und Bibliothek
Ich wusste gar nicht, dass sie den Stunt selbst gemacht hat!
Chong Song Yis Schlafzimmer
Ihr Schminktisch

 

Ein Teil von Chong Song Yis Wohnung!

 

Chong Song Yis Wohnzimmer
Wohnung von Chong Song Yi
Noch ein Teil der Wohnung
Und noch mal…

 

Ausstellung von Oben!
Gut das Doo Min Joon nicht wirklich da war…der hätte ja Angst vor uns bekommen xD
Die Ausstellung war richtig toll und man muss sich hier in Asien gar nicht schämen, wenn man 123245678 Fotos mit einem Pappausteller macht xD
Danach sind wir noch in Dongdaemun umhergelaufen, waren auf dem Nights Market und waren ganz erstaunt, dass manche Geschäfte bis 2 Uhr Nachts auf haben – ach Seoul ich liebe dich <3

 

 

 

 

 

 

Danach sind wir das erste Mal Auswärts essen gewesen – natürlich gab es Bibimbap <3
Es ist übrigens sehr witzig, dass ich meistens die Einzige Europäerin bin xD
English sprechen können die meisten auch eher so lala – aber man kann sich ja auch anders verständigen.
Bin ja auch zum Koreanisch lernen hier … Hoffe das geht schnell ^^//
Um 1 Uhr Nachts ging es dann Zurück zum Apartement und gleich wird geschlafen (Aktuell ist es 3:16).
Morgen treffen wir unseren „Buddy“ – eine Studentin der Uni, die uns Hilft und richtig gut English kann – und dann geht es auf Wohnungssuchen…
Ich bin wirklich froh, dass ich den Schritt nach Seoul gewagt habe.
Ich liebe meine neue Heimat und bin glücklich diese Stadt und das Land 1 Jahr lang erkunden zu dürfen!
Wart ihr schon mal in Seoul?
Habt ihr Tipps für mich?
Wart ihr schon mal länger im Ausland?

 

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • AnotherAnna

    Ouh hammer geil! Tolle Bilder und ich freu mich richtig für dich, dass du ein Jahr in Korea verbringen kannst. c:
    Ich kann es gar nicht abwarten, bis ich endlich ein Jahr nach Japan komme. <3 😀
    Ich hoffe du hältst uns mit weiteren Posts auf dem Laufenden. ;D 😀
    Sprichst du gar kein Koreanisch? o:

  • chopstick panorama

    Aw so schoene viele Bilder!
    Ein Glueck habt ihr den Flug ueberstanden. Viel Erfolg bei der Wohnungssuche. 🙂
    Omg, ich waer aber auch gern in die Ausstellung gegangen. Du warst auf seinem BETT!! nice ;)))
    Ich wuensche dir noch super super viel Spass.

  • Anhy

    Der Flug klingt echt horror, wir hatten auch mal von DE nach VN richtig heftige Turbulenzen gehabt, jedoch für nur 10min oder so und da hatte ich schon Panik O___o
    Zum Glück ist nichts passier und ihr seid angekommen 😀
    Hach, ich würde auch zu gern zu dieser Ausstellung gehen o(>///<)o Dass du so "ruhig" auf sein Bett sitzen kannst, ich hätte mich darin gewälzt xD hahaha Die Wohnung der beiden fand ich im Drama schon so toll *0* Uii und da sind ja auch die Line Figuren! Komisch, dass man dann Line nicht verwenden kann =/
    Drück euch jedenfalls die Daumen für die Wohnungssuche ^3^

  • Lieblingsjunge

    Ich sehe da ne Missha Tüte und direkt It's Skin <3
    Un Gott sei dank, hast du ein Jahr Zeit Ersatzköpfe für meine Gesichtsbürste zu suchen!!
    Ich bin ganz eifersüchtig und flehe nun meinem Lieblingsjungen an, mit mir 2015 nach Seoul zu fahren <33
    Viel Spaß und schreib schn viel jeden Tag 😛
    xx
    Sven

  • Bags are forever

    Oh Mann, wie spannend!!! Das sind tolle Bilder! Mein schlimmster Flug ging übrigens nach Hong Kong und ähnlich wie Eurer. Da weiß man plötzlich, was so ein Flugzeug alles aushält!
    Was macht Ihr denn in Seoul? Auslandssemester?? Oder hast Du darüber schon geschrieben und ich habe es übersehen :-0

  • Beauty Mango

    Was für ein toller erster Bericht! Die Anreise hört sich wirklich schlimm an! Ich will mir das gar nicht vorstellen! Und die Ausstellung!!! Hach…wie gern würde ich die auch sehen! Soooo toll!

  • Jen

    Aww~ Toller Bericht! Bitte mehr davon *_* ~ Ich liebe es Alltags-Storys von Leuten zu lesen, die ich mag <3

    OMG, der Flug klingt ja furchtbar! Ich glaub, ich hätte auch geheult. Ich wäre danach auch nicht mehr bereit gewesen iwo hin zu fliegen XD;~ Aber zum Glück seid ihr ja safe angekommen *puh*

    Wie lustig, ich hätte nicht erwartet, dass es solche Ausstellungen zu Dramen gibt, vor allem zu so einem aktuellem. Schon interessant *hahaha*

    Mein längster Auslandsaufenthalt war bisher in China, leider nur 6 Monate statt wie bei euch 12 Monate. Gepäck hatte ich bei der Hinreise recht wenig, sogar nen leeren koffer *hahaha* Hab dann drüben kräftig geshoppt 😉

    Freu mich auf weitere Berichte! Und orr ich bin soooo neidisch, all die tollen koreanischen Produkte *___* <3

    Wünsche euch noch ganz viel Spaß in Korea und grüß die Misha lieb von mir!

  • Muddelchen

    Oh Gott, was für ein Horrorflug..ich fliege sooo gerne, aber sowas hab ich selbst noch nicht erlebt und ich glaube, danach wäre ich auch erst mal mehr als froh, wenn ich nicht so schnell mehr fliegen müsste, verstehe Dich sehr gut. Die Fotos sind so toll…ich war gerade richtig weggetaucht in eine mir völlig fremde Welt 🙂 Ich war noch nie in Asien, aber ich finde es total spannend, was Du so zu berichten hast und freue mich auf weitere Blogposts. Wünsche Dir eine gute Zeit dort, geniesse sie 🙂

  • Sooyoona

    Ach du Schaden. Ich fliege ja sowieso schon nicht gerne, aber wenn man noch sowas liest, weiss ich auch wieder warum. Aber zum Glück habt ihr alles gut überstanden und müsst nun erst einmal nicht mehr fliegen.
    Die Ausstellung ist ziemlich cool. Ich hätte ja gerne so eine Wohnungseinrichtung! Das sieht einfach super aus. Das mit dem Code für die Haustüre finde ich cool, das habe ich einmal in einem anderen K-Drama gesehen und die Idee ist echt super. Oh ich wüsste ja zu gerne was die Frau da am Tisch in ihrer Missha-Tasche hat.

    liebe Grüsse
    Sooyoona

  • mihoshappylife

    Tolle Bilder – auch wenn der Flug nicht besonders gut verlaufen ist, zum Glück seid ihr (mehr oder weniger) doch noch heile angekommen! Jetzt kann's so richtig los gehen, nicht wahr 🙂

    Ach ich liebe die Dorama Locations in Korea, dort scheint es ganz viele zu haben. Will auch >w<

  • Shadown Light

    7 gepäckstücke??? wow!!!
    das sind wundervolle eindrück und ich wünsche dir unheimlich viel spass dort!
    gglg

  • Anna Sofie

    Das mit dem flug ist heftig… Aber gut, dass ihr heil angekommen seid:).
    Was genau machst du denn in Seoul? Arbeiten oder studieren?
    Ich will auch unbedingt ins Ausland:). Spätestens in 2 Jahren, wobei es micj eher in die arabischen Emirate oder was englisch sprachiges zieht (oder was spanisches damit ich die Sprache endlich lerne;D).
    Gaaanz evtl will ich auch noch studieren, dann am liebsten jn den USA, aber kp wie das finanziell und organisatorisch alles klappen würde…! Also noch viele Entscheidungen bei mir;).
    Dir aber viel Spass und Glück bei der Wohnungssuche:)!!!

  • Jenni Ko

    Ohjemine, der FLUG! >___< Ich kann absolut nachvollziehen, dass man da Todesängste aushalten muss. Das klingt ja furchtbar! Zum Glück seid ihr heil gelandet und alles ist gut gelaufen.

    Die Bilder sind schonmal supertoll und ich freu mich schon auf deine weiteren Berichte! 🙂

  • JayJay ♥

    Das mit dem Flug ist wirklich krass. Zum Glück ist alles gut gegangen!
    Ich finds total spannend, dein Auslandsjahr mitzuverfolgen. Weiter so 🙂

  • Happy Berry

    Der Blick von Misha wo die neben Do Min Joon steht x'DDDDD Das is zu herrlich, ich musste grad so lachen!!
    Mit dem Flug das is echt heavy, da wär mir das Herz in die Hose gerutscht. Unser einer Japanflug damals war ja auch von so heftigen Luftlöchern begleitet, da hatte ich richtig Angst um mein Leben.
    Liebe Grüße

  • LianaLaurie

    Wow, was für schöne Bilder!! Das Büro und Bibliothek sind der absolute Wahnsinn… Ich glaube, ich werde die Serie heute anfangen zu gucken, bin ganz verzaubert <3

  • Gitte

    Oh Gott ich hoffe euch geht es gut nach dem Flug.
    Mit was für einer Airline seid ihr denn bitte geflogen, dass die auch einfach weiter geflogen sind obwohl ein Blitz eingeschlagen ist?! Dass da ja was kaputt ging dann habt ihr ja gemerkt oO find ich mega unverantwortlich von denen, dann nicht doch lieber zu landen und das Flugzeug zu checken und zu wechseln.

    Abeeeer…! Viel Spaß in Korea :))