Innside by Meliá – Das Horror Hotel

Wohnzimmer der Suite!
Dieser Beitrag ist leider kein Aprilscherz, obwohl Misha und ich uns die ganze Zeit so fühlten!
Der Post ist lang und enthält teilweise Bilder, die manch einer als zu eklig empfinden könnte – ich sage nur benutztes Kondom xD !
Wie einige bereits bei Instagram mitbekommen haben, waren Misha und ich über Nacht in Düsseldorf.
Via MyDays haben wir uns eine Suite im Innside by Meliá gebucht – eine Nacht in einer Hotel-Suite klang super <3
Also ging es letzten Donnerstag mit dem Zug Richtung Düsseldorf – ich bin öfters da, weil ich die Immermannstraße so liebe!
Dank dem Streik vor Ort mussten wir mit der Bahn mitten im Industriegebiet aussteigen – Misha und ich kamen uns vor wie Paris Hilton und Nicole Richie in ihrer damaligen Serie xD
Wir beide mit unseren pinken Koffern inmitten von Industrie und hupenden LKW-Fahern xD
Wir mussten eine ganze Weile laufen und uns durch Baustellen durchkämpfen um endlich am Hotel anzukommen – man war das ein Marsch!
Im Hotel angekommen, bekamen wir unsere Karten fürs Zimmer und es ging mit dem Aufzug in den 8. Stock.
Oben angekommen freuten wir uns riesig über unsere 2 Zimmer – Wohnzimmer und Schlafzimmer.
Das Bett sah super bequem aus, das Zimmer war schön hell – nur viel zu warm.
Also erstmal Fenster auf!
Der erste negative Punkt viel uns auf, als wir uns mit dem Internet verbinden wollten.
Das freie W-LAN war langsamer als das mobile Netzt am Handy – wenn man ein Upgrade wollte, musste man 5€ zahlen … pro Gerät!
Also verabschiedeten wir uns von dem Gedanken, abends K-Dramas auf dem Laptop zu gucken T^T
Das Bad war wirklich schön, die Toilette noch mal separat und die Dusche schön groß!
Hier fielen uns zuerst Makel auf – auf der Klobrille waren schwarze Haare, in der Dusche auch und im Waschbecken waren Stoppeln von einem Bart.
Danach fingen wir an uns die Suite mal genauer anzusehen – wir hätten es sein lassen sollen xD
Auf meiner Bettseite entdeckten wir Handabdrücke, die ziemlich verschmiert aussahen – was auf dieser Seite des Bettes wohl passiert ist *Augenbrauen hoch und runter wipp*
Auf meinem Nachtisch entdeckten wir dann ein kriseliges Haar – wo das her kommt brauche ich auch keinem erklären, oder? :O
Fremde Haare im Bett mag ich jetzt nicht so und ich habe mich ziemlich davor geekelt!
An der Wand fanden wir dann einen weiteren Handdruck vor xD
Was wurde denn in diesem Zimmer getrieben – an sämtlichen Fenstern waren auch so verschmierte abdrücke… xD
Chipsreste waren noch auf dem roten Teppich im Wohnzimmer und und und…
Mir reichte es und ich stampfte mit Misha zur Rezeption um mich zu beschweren.
Die Dame an der Rezeption entschuldigte sich und lies noch mal die Putzfrauen das Zimmer abchecken – ich handelte als Entschädigung 3 W-LAN Upgrade Codes raus.
So waren wir zufrieden und machten uns auf Richtung Stadt – ein Glück fuhr der Bus am Medienhafen normal ^^//
Es ging natürlich zuerst zum Don um endlich etwas zu Essen – ich esse am liebsten dort <3
Wir aßen Gyoza, Miso-Suppe, Butashogayaki Don und Toriteri Don – unglaublich lecker.
Für den Tag gestärkt ging es Richtung City zum Shopping.
Wir stoppten Primark leer – ich war schon so lange nicht mehr dort!
Dann ging es noch hier und da hin und dann zurück zur Immermannstraße ins Café Relax!
Wir tranken Iced Matcha Latte und Tropical Ice Tea – dazu gab es Matchs Honet Toast und Takoyaki.
Es ist so unglaublich lecker dort , wenn ihr mal in Düsseldorf seid, dann ab ins Café Relax <3
Wir waren völlig k.o. vom Tag und machten uns, mit ein paar koreanisches Snacks auf den Weg zurück ins Hotel.
Wir freuten uns aufs Bett und unsere K-Dramas….doch kaum angekommen, entdeckten wir, dass in unserem Zimmer alles wie vorher war…außer die schmierigen Hände an meiner Seite vom Bett wurden weggewischt.
Ich war so sauer und rief an der Rezeption an um mich ein weiteres Mal zu beschweren!
Man bot uns an das Zimmer zu wechseln und dieses Angebot nahmen wir dankend an!
Also packten wir unsere Koffer wieder ein und zogen vollgepackt in die Suite 2 Stockwerke höher.
Misha hatte sich zuvor so dermaßen geekelt, dass sie sich für die Dusche und Co. ein Desinfektions-Spray gekauft hat.
Das neue Zimmer schauten wir uns natürlich auch genauer an und merkten schnell, dass dies auch nicht wirklich sauberer als das erste war!
Auf meiner Bettseite entdeckten wir einen gelben Fleck…Lecker!
Am Tisch klebte etwas, von dem ich gar nicht wissen mag, was es ist xD
Also rief ich erneut an der Rezeption an, beschwerte mich ein weiteres mal und wurde noch dumm angemacht von der Frau am anderen Ende – nicht mal eine Entschuldigung bekamen wir.
Ein freches „tjoah, kann ich jetzt auch nix machen wa, haben ja schon das Zimmer gewechselt -tschüss!“
Ich war soooo sauer und die Gute kann froh sein, dass ich mich so beherrscht habe und nicht zu ihr an die Rezeption gerannt bin.
Somit fing Misha an, das komplette Hotelzimmer zu putzen und zu desinfizieren – Bad, Bett, Fernbedienung, Toilette usw.
Da packt man sich doch an den Kopf, dass man sein Hotelzimmer selber putzen muss um sich wohl zu fühlen.
Als Misha dann fertig war und ihr Handy suchte passierte der Supergau…
„Ähhh Shia…hier ist so was blaues…ich glaube das ist ein benutzes Kondom – AHHHHHHHHH!“
Ich sofort hin um zu schauen ob es wirklich eines war…und ja es war wirklich eins!
Ein Kondom was wohl beim Akt runtergefallen ist ….LECKER!
Ich bin so ausgerastet und habe mich so geekelt, also rief ich wutentbrannt an der Rezeption an und  der Mann am anderen Ende konnte sich ordentlich was von mir anhören.
Ich habe ihn so zur Sau gemacht, weil ich sowieso noch so gereizt von der netten Dame vorher war…
Natürlich entschuldigte ich mich dafür, das er nun alles abbekommt, weil er ja nichts dafür kann, aber ich musste meiner Wut Luft machen!
Er entschuldigte sich und meinte er schaue noch mal, ob ein anderes Zimmer Frei war.
10 Minuten später stand der Mann dann zitternd vor der Tür – ich glaube der hatte nach dem Telefonat angst vor mir xD – überreichte uns einen Gutschein für 2 Cocktails in der Sky Lounge und brachte uns in unser neues Zimmer.
Wir hatten so gehofft, dass dieses Zimmer besser war…leider nicht wirklich, aber ich habe es dann Nachts um halb 2 aufgegeben noch mal das Zimmer zu wechseln….
Also freuten Misha und ich uns auf unseren Drink – allerdings hatten wir keine Lust auf die Sky Lounge xD
Wir stehen nicht so auf Party – also etschirden wir uns, dass Misha oben anrief um zu horchen ob viel los war.
Das Telefonat war der Knaller – sie machte auf Laut und merkte nicht, dass sie auf Mute dabei drückte…
“ Halloooooooo der Floooooriaaaaaan aus der Sky Lounge“  „Hallo!“  „hallo?“ „Hallo?“ „Ehh Hallo?“ “ Hallo?“ Ich so „Misha du hast auf Mute gedrückt!“ „achso!“ “ hallo??“ „Ja Hallo hören sie mich“ „Ja“ “ Ja hab mich verwählt – Sorry!“  xD
Wir wollten ja nur wissen ob da fett Party war  und das war es definitiv – also riefen wir noch mal an der Rezeption an um zu fragen, ob man den Cocktail auch aufs Zimmer bekommen kann – der nette Herr von unten meinte das ginge und verbindete Misha wieder mit Floooriiiiaaaaaan.
Misha war das so peinlich, weil sie ja vorher zu ihm meinte, dass sie sich verwählt hart xD
Sie verstellte also ihre Stimme etwas und machte uns 2 Virgin  Hombeer Coladas klar :]
Die waren wirklich lecker und machten das Erlebte etwas erträglicher.
Ich muss dazu sagen, dass Misha und ich schon lange nicht mehr so viel gelacht haben – wir konnten einfach nicht fassen, was uns mal wieder passiert ist xD
Misha packte sich komplett mit Klamotten ein und ich wickelte mein Kopfkissen in mein Tuch ein, weil wir uns so vorm Bett ekelten…an schlafen war nicht wirklich zu denken …
Am nächsten morgen, nach nur 4 Stunden Schlaf sahen wir aus, als ob wir die ganze Nacht durchgesoffen hätten O.O
Das Frühstück war zum Glück okay und so konnten wir den Tag gut starten.
Wir nahmen noch ein paar Teebeutel mit ins Zimmer um uns einen leckeren Tee auf dem Zieme rau gönnen…man sollte das Wasser aus der Nespresso nehmen … Gut das ich den Teebeutel noch nicht in der Tasse hatte…das Wasser was aus der Maschine kam war so unglaublich dreckig… Oh man…es nahm und nahm einfach kein Ende.
Somit checkten wir schnell aus um dieses Horror-Hotel hinter uns zu lassen :O
Es ging noch mal in die Stadt um bei MAC, Strauss und Primark zu shoppen und Sachen umzutauschen.
Wir aßen danach noch im Takumi auf der Immermannstrasse – es gab Gyoza und Ramen – zu Abend und fuhren mit dem Zug zurück nach Siegen.
Man waren das zwei unglaubliche Tage – das Hotel sollte sich unbedingt ein neues Putzteam zulegen.
Mir wurde gesagt, dass das Innside sein sehr gutes Hotel sein sollte, Misha und ich sind der Meinung, das dies Hotel eher von Geschäftsmännern genutzt wird um Spaß mit Frauen zu haben xD
Ich kann das Hotel auf keinen Fall weiter empfehlen und ich rate MyDays seine Partner zu überdenken, denn dies wirft auch kein gutes Licht auf die Firma!
Trotzdem hatte ich mal wieder irre Spaß mit meiner liebsten Misha – ich verreise am liebsten mit Dir, du durchgeknallte Nudel xD
Es passiert irgendwie immer etwas verrücktes, wenn wir beide unterwegs sind!!!
Ist euch so etwas auch schon mal passiert?
Was war das schlimmste was ihr in einem Hotel erlebt habt?
Habt ihr schon mal etwas über My Days gebucht?

 

Der Gewinn wurde mir kosten- und bedingungslos von mydays zu Verfügung gestellt!

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Jenni/Fynni

    Oh man, das klint ja furchtbar! :O Da wäre ich an eurer Stelle aber auch mächtig ausgeflippt!! Flecken im Bett? Haare überall? Und das Kondom ist ja wohl der Knaller…

    Zum Glück hattet ihr ja (anscheinend) trotzdem eine gute Zeit. Schade ist es natürlich trotzdem. :/

  • Mia, ganz (Un-)Verblümt **

    OH MEIN GOTT!!!! Also spätestens beim K*ndom wäre der/die letzte Standhafteste ausgetickt … WÄHHHHHHHHHHHHH! Obwohl das Zimmer ja auf den ersten Blick echt toll ausgeschaut hat o_ô

    Was deine Foodfotos angeht, sabber ich hier immer fast auf meine Tasta… gemein; in meinem Kaff und Umgebung gibts wohl kaum so leckere Cafe's … wir haben hier nur 100 B*chmaier-Bäcker-Ketten *würg*

    Und ja, ich bin schon ein seit langem begeisterter – stiller Leser – der sich endlich mal überwunden hat und sich
    getraut hat zu schreiben xD *fühldichvoneinerfremdengedrückt*

  • Sofia

    Oh mein Gott das klingt so übel O.O Ich hätte die Leute in diesem Hotel wohl so dermaßen zur Sau gemacht…

  • Julia

    Auf den ersten Blick sieht das Zimmer ja echt schön aus, aber es ist echt eklig, was ihr da alles gefunden habt. Und das vor allem gleich in mehreren Zimmern! Aber schön, dass ihr trotzdem Spaß hattet, das ist ja auch das wichtigste, dass man aus solchen Situationen das beste macht 🙂

  • Caroline

    Hammer, wie eklig! Was macht die Putzfrau da den ganzen Tag? Fernsehen?
    Ich hätte Mega Herpes vor Ekel gekriegt und dann sie angezeigt wg Körperverletzung! So! 🙂

  • Sarah

    Hätte ich nicht gedacht dass die die Suiten so verkommen lassen. Aber krass, so ein dreckiges Zimmer ist mir noch nicht untergekommen. Ach doch in Ägypten, da haben wir damals im Rohbau mit Kakerlaken gewohnt^^

    LG

  • Beauty Mango

    boa ey ihhhhhhh wie eklig!!! Da sind unsere Hotelzimmer noch gar nichts gegen das wo ihr wart! Aber das hätte iwie echt super zu uns beiden gepasst mit unserem Glück hahah xD

  • Steffi

    Ach du Scheiße 😀 Nee also ich glaube ich weiß, warum ich so selten verreise und noch seltener in Hotels übernachte 😀
    Also ich muss ja zugeben, wenn ich mal in einem Hotel bin, dann sehe ich mich auch immer richtig um, drehe alles auf links und und und aber das ist wirklich ekelig und ich würde mich schämen, in einem solchen Haus zu arbeiten, egal wo. Neee das geht echt gar nicht.
    Aber zum Glück habt ihr auch den Spaß ja nicht vermiesen lassen, das ist das wichtigste 🙂
    Liebe Grüße

  • Ruth Pie

    Also da sind Jugendherbergszimmer sauberer o.O

  • Rauschgiftengel

    Oh mein Gott! Das ist ja echt ekelhaft, vor allem ein Zimmer schlimmer als das andere?! Da muss man ja darauf schließen, dass die Reinigungskräfte es generell nicht so genau nehmen und eher nur mal drüber putzen als wirklich sauber zu machen…

  • finfa

    Boah, das ist ja echt wiederlich! Vor allem behaupten sie dann zu putzen und es tut sich nichts… -.-

  • Geri

    Oh mein Gott! Ihr armen! Das ist echt widerlich und sowas bieten die als Hotel an? Da wird mir ja vom lesen echt schlecht. Wobei das Zimmer super modern aussah.

  • NicNac

    Bah Alter ist das ekelhaft!!! Ich als Düsseldorferin schäme mich ja schon für den "Service", den ihr geboten bekommen habt… -.- Vllt nächstesmal Hotel Nikko? 😀

  • Rose Forestier

    Buha das ist ja sowas von horror-ekelhaft,ich weiß auf jeden Fall, wo ich mir nie ein Zimmer nehmen werde! BÄH, da sind ja selbst die Motels in Düsseldorf noch sauberer! D:

  • chucklelaubau

    Das ist echt ekelig, mich schüttelts schon beim Anblick..brr..
    Ich meine zu wissen woran das wohl liegt, in einer Dokumentation über Hotel-Zimmermädchen, haben sie gezeigt wie es wirklich abläuft. Die werden nach Zimmer bezahlt und bekommen aber pro Zimmer nur max. 25 min Zeit, aber um ihren Lohn (ca. 400€ soweit ich mich erinnern kann) müssen sie mehr Zimmer schaffen, was wiederrum bedeutet das letztlich für jedes ZImmer nur 15 min oder so bleibt… Da haben die Zimmermädchen (unerkannt) zugegeben, dass sie teilweise die Bettwäsche nicht wechseln bzw. alles sehr nachlässig putzen, nur damit sie ihren Lohn bekommen und ihren Chef nicht verärgern, weil sie zu wenige Zimmer geputzt haben.
    Das ist meistens nur der Fall, wenn das Hotel ein Subunternehmen in Haus geholt hat für die Reinigung. Die Subunternehmen haben meist selber andere Subunternehmen beauftragt, aus dem Grund werden diese Putzfrauen extrem benachteiligt….
    Nichtdestotrotz ist es inakzeptabel und da sollte das Hotel die Zimmer einfach besser kontrollieren!
    und entschuldige für den langen Kommentar 🙂

  • Jen

    Sry Shia aber ich musste beim Post ein bisschen schmunzeln, weil er so amüsant geschrieben wurde mit den Knaller-Kommentaren auf den Bildern, einfach zu geil! XD

    Auf den ersten Blick dachte ich erstmal oha sind die Zimmer schööööööööööööön XD;;; Ändert leider nichts an der Sauberkeit *hahahah*
    Echt abartig, dass solche Zimmer an Gäste vermieten werden. Frag mich echt ob das Putzteam Augen im Kopf hat. Sowas kann man doch nicht übersehen >_>;;;

    Ich weiß nur, dass ich einmal in einer ziemlich verdreckten Jugendherberge während einer Klassenfahrt war. Die Betten dort waren auch total versifft und einfach nur nebahekelhaftey, sodass ich direkt am nächsten Tag komplett mit einer Nesselsucht bestrafft wurde, sodass ich den Hautarzt aufsuchen musste, anstatt zur schule zu gehen *hahahah*

  • Beerchen

    dazu fällt mir nur eins ein: bodenlose Frechheit und es tut mir so leid für euch, dass ihr so einen Ärger hattet! Gerade dadurch, dass ihr alles auf Bild festgehalten habt, wird einem erst richtig bewusst wie saueklig das war, mir wird echt schlecht bei den Bildern! Ich hoffe die zuständigen bei MyDays überdenken nach eurem Bericht die Zusammenarbeit mit diesem Hotel… und ich vermute stark, ihr seid nicht die Einzigen, die so schlechte Erfahrungen gemacht haben :/ Gott sei Dank hattet ihr aber sonst eine schöne Zeit und habt euch euren Urlaub nicht ganz vermiesen lassen 🙂

    Liebste Grüße

  • miss_jenny_g

    Mir wäre da der Kragen geplazt..aber so richtig. Ich brauch ja schon ein wenig, um da in Fahrt zu kommen, doch bei eurer Beschreibung, wäre mir das nicht mal so schwer gefallen. Haare sind ja schon ekelig…Aber ein benutztes Kondom *args* Sowas geht absolut nicht.

  • Valentina G.

    wäääh igitttttt meingoooottt.. bleahhh kotz! sorry, kann nicht anderes schreiben als das! soooo eklig!

  • kunterdunkle

    Ach du lieber Himmel, das geht ja mal gar nicht…

  • shalely

    Oh…mein….Gott ist das eklig! Ich hätte 100 %ig einen Ekelherpres am nächsten Tag gehabt. Bah, widerlich!!!!

  • Sarah

    Ich weiß schon, warum ich nie ohne mein eigenes (kleines) Kopfkissen verreise..
    Bah, aber spätestens beim gebrauchten Kondom hört echt alles auf. Da kann man sich ja auch sonstwas bei wegholen, wenn man das aus Versehen berührt, vom Ekelfaktor mal ganz abgesehen D: Und dann ein Zimmer schlimmer, als das andere. Ich weiß echt nicht, ob ich da die Nacht verbracht hätte…
    Ja, Putzkräfte haben echt n sau harten Job zu beschissenen Bedingungen, aber im System läuft einfach grundlegend was falsch, wenn "geputzte Zimmer" so aussehen…….. leider scheint das ja aber immer nur noch schlimmer zu werden, statt besser =/

  • Conny W.

    Hi!
    Das klingt ja ziemlich furchtbar ihr Armen! 🙁
    Sowas wünscht man keinem!!
    Liebe Grüße

  • Emily van der Hell

    Oh mann! Was für ein Hotel! :-/

  • J e n ♥

    Ochherm! Da habt ihr ja was mitmachen müssen ): Das tut mir leid für euch.

  • Lifestyle-Palace

    Ich bin durch CopyPasteLove auf deinen Blog gekommen und dachte ich les mal ein bisschen was, weil er vom Design her supii aussieht. Der Post von der Schreibfrom her war gut und du bist sympatisch! :3 Ich bin mit meinen 13 Jahren schon oft in Hotel's wegen Urlaubs gewesen und das habe ich noch nie erlebt. – ZUM GLÜCK! Ich hab jetzt die ganzen Ferien über Albträume! Du arme.. Dieses Hotel sollte.. sollte nicht erlaubt werden. Ihr tut mir echt leid, echt.. Viel Glück für's nächste mal! o:

  • Moni Plura

    Krass, dass mit dem Kondom ist ja der Oberhammer….so etwas fällt doch jeder Putzfrau auf, die Augen im Kopf hat…..
    Einfach furchtbar, was ihr erleben musstet!

  • chopstick panorama

    Auweia…. ist ja eklig, musste mich bei den leckeren Essensbildern zwingen nicht an die Hotelzimmerbilder zu denken. Omg, sowas geht gar nicht. D:
    Ein Glueck wars nur eine Nacht! Aber suess "keine K-Dramas". hahahaha xD

  • Alice von MissCocoGlam

    Mein lieber Scholli XD! Was für eine gründliche Putzfrau war denn da unterwegs ;)! Zum Glück wurde dann ja doch noch alles gut =)