Seoul

Fluffy Pancakes in Seoul – Paulin Pancakes 폴인팬케이크

Im Oktober waren mein Freund und ich für 2 Wochen in Seoul. Neben Sightseeing und Shopping haben wir natürlich auch viele Restaurants und Cafes von innen gesehen. Bevor es auf große Reise ging, habe ich mir eine Liste mit Cafes gemacht, die ich unbedingt besuchen wollte. Ganz oben stand Paulin Pancakes – denn ich wollte schon lange einmal die japanischen fluffy Pancakes probieren.

Der japanische Trend ist gerade absolut populär in Korea und ein Fluffy Pancake Laden nach dem anderen eröffnet und man weiß gar nicht, wo man hin soll. Paulin Pancakes schien der populärste Laden zu sein und so ging es für uns dort hin.

Fluffy Pancakes in Seoul - Paulin Pancakes Hongdae

Es gibt mehrere Paulin Pancakes in Seoul – wir haben uns für das Cafe in Hongdae entschieden. Ein bisschen versteckt, dennoch ganz leicht zu finden. Der Laden selbst ist sehr clean gehalten. Beton Wände, Klare Linien und kein Schnickschnack. Es gibt viele Plätze für zwei Personen – man kann die Tische allerdings ohne Probleme zusammenschieben um mit einer größeren Gruppen Platz zu finden. Die Bedienung ist super nett – auch wenn man kein koreanisch spricht. Ich selbst spreche es ein bisschen und bestellen ist daher kein Problem für mich.

Fluffy Pancakes in Seoul - Paulin Pancakes Hongdae

Die Karte ist recht klein – was meiner Meinung nach aber völlig reicht. So hat man kein problem sich zu entscheiden. Bei riesigen Karten habe ich oft das Problem, dass es ewig dauert bis ich mich entschieden habe. Die Getränke Auswahl ist auch völlig in Ordnung und es sollte für jeden etwas dabei sein. Auch ohne koreanisch Kenntnisse kommt man mit der Karte gut klar.

Mein Tipp: Teil euch auf jeden Fall eine Portion. Wir wollten zunächst zwei Portionen nehmen, als wir aber  gesehen haben, was unser Nachbartisch bestellt hatte, waren wir uns schnell einig, das ein Teller für zwei Personen reicht.

Fluffy Pancakes in Seoul - Paulin Pancakes Hongdae

Cafe Latte und Milk Tea ware unsere Wahl bei den Getränken und sie waren beide super lecker. Gratis Wasser gibt es übrigens in jedem Restaurant und Cafe in Korea und es ist auch niemand böse, wenn man nur dieses trinkt.

Die Zubereitung der Fluffy Pancakes nimmt einige Zeit in Anspruch – daher solltet ihr nicht super hungrig dorthin gehen – so wie wir dies gemacht haben. Da uns unser erste Besuch so gut gefallen hat und es wirklich lecker war – sind wir auch noch ein zweites mal zu Paulin Pancakes gegangen.

Fluffy Pancakes in Seoul - Paulin Pancakes Hongdae

Fine Tiramisu

Fine Tiramisu bestand aus zwei riesigen Fluffy Pancakes, interessanter Sahne und super leckerer Sauce. Das ganze mit Kakao-Pulver getoppt. Wer sich nun fragt, wie die Fluffy Pancakes schmecken – nach Ei. Es ist größtenteils aufgeflufftes Ei. Super lecker, kann aber verstehen, dass es nicht für jeden etwas ist.

Fine Tiramisu war sehr lecker und kann ich definitiv empfehlen.

Fluffy Pancakes in Seoul - Paulin Pancakes Hongdae

Earl Grey Pool

Mein Absoluter Favorit aber war Earl Grey Pool. OMG! So lecker. Während ich diese Zeilen schreibe, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. So fluffig, so lecker, so Earl Grey. Gemixt mit Granola und Äpfeln mit Zimt. BOMBE! Wenn ihr zu Paulin Pancakes kommen solltet, probiert unbedingt diese Variante.

Eine Portion kostet übrigens um die 11€ – völlig okay, da man echt einen riesigen Teller bekommt und man es sich wunderbar teilen kann.

Fluffy Pancakes in Seoul - Paulin Pancakes Hongdae

Paulin Pancakes kann ich euch für euren Trip nach Seoul absolut empfehlen. Tolle Location, leckeres Essen und nette Bedienung.

Location:

폴인팬케이크 // Paulin Pancake

342-11, Seogyo-dong, Mapo-gu, Seoul

South Korea

 

 

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.