Beauty Lifestyle

WAYSKIN – Your Skin Talks, WAYSKIN Listens – Skincare Device

Wayskin - Your Skin Talks, Wayskin Listens - Skincare Device

WAYSKIN – der kleine Donut, der eure Pflegeroutine verändern wird. Feuchtigkeitsgehalt der Haut, wie viel Wasser ihr trinkt, Perioden-Tracking und vieles mehr steck in diesem kleinem Gerät. 2014 geplant und nun endlich auf dem Markt.

Vor Monaten habe ich WAYSKIN auf Instagram entdeckt und mich sofort in den kleinen „Donut“ verliebt. Lange wollte ich ein Gerät haben, welches den Feuchtigkeitsfilm-Gehalt meiner Haut misst. Warum? Nun um meine Pflege perfekt auf meine Haut abzustimmen möchte ich wissen, welche Produkte meiner Haut helfen und welche sie nur austrocknen. Doch in WAYSKIN steckt noch so viel mehr, als nur ein Sensor, der die Feuchtigkeit messen kann.

Wayskin - Your Skin Talks, Wayskin Listens - Skincare Device

Was kann WAYSKIN ?

Wie oben bereits erwähnt, kann das Kleien Gerät das Feuchtigkeitslevel eurer Haut messen. Auch gibt es euch Informationen über die Stärke der UV Strahlung und über die aktuelle Luftfeuchtigkeit. Alles wichtige Faktoren, die ihr bei der perfekten Haupflege kennen solltet. Auch kann WAYSKIN euren tägliche Wasseraufnahme und eure Periode tracken. Auch beides wichtige Faktoren, die eine Rolle in Sachen Haut spielen.

Wayskin - Your Skin Talks, Wayskin Listens - Skincare Device

WAYSKIN wird über USB geladen. Im Lieferumfang ist ein Kabel, ein kleines Aufbewahrungstäschen und ein Reinigungstuch enthalten. Das Gerät ist unglaublich leicht, sodass ihr es immer bei euch tragen könnt. Es gibt zwei Farbvarianten: Schwarz/Gold und Weiß/Silber.

Wayskin - Your Skin Talks, Wayskin Listens - Skincare Device

An der Oberen Seite befindet sich der UV Sensor, der die Stärke der Strahlung misst. Die App selbst erhält Information von einem Wetterdienst um die UV Strahlung anzuzeigen. So bekommt ihrs tätige Informationen, auch wenn eurer kleiner Donut mal nicht zur Hand sein sollte. Am inneren Kreis befinden sich Sensoren, die die Luftfeuchtigkeit stetig messen.

Wayskin - Your Skin Talks, Wayskin Listens - Skincare Device

Auf der Rückseite findet ihr zwei silberne Punkte. Dabei handelt es sich um die Mess-Sensoren, die den Feuchtigkeitsgehalt eurer Haut messen. Diese Seite wird auf die Haut aufgelegt.

Wayskin - Your Skin Talks, Wayskin Listens - Skincare Device

Die WAYSKIN App

Die WAYSKIN App trackt eure Informationen und ihr habt alles immer im Blick! Ich messe meinen Feuchtigkeitsgehalt einmal am Tag, meist morgens nach dem Aufstehen. Ich habe einen besserenÜberblick, wenn ich es immer zur gleichen Zeit mache – genau wie beim wiegen. Ihr könnt auch jeder Zeit das Feuchtigkeitslevel eurer Haut messen, ohne es von der App tracken zu lassen. Dafür müsst ihr einfach den „Quick Skin Check“ in der App auswählen.

Wayskin - Your Skin Talks, Wayskin Listens - Skincare Device

Wenn der UV Index draußen höher ist greife ich zu einem höheren SPF und creme häufiger nach. Ist die Luft sehr trocken, dann nutzte ich zwischenzeitlich immer einen „Face Mist“ um meine Haut tätig mit Feuchtigkeit zu versorgen. Man kann Notofications anstellen, die einen täglich sagen, wie der UV Index etc. ist. Leider funktioniert dies auf meinem iPhone nicht auf meinem Samsung Tablet allerdings schon.

Wayskin - Your Skin Talks, Wayskin Listens - Skincare Device

Unter „Daily Water Intake“ könnt ihr angeben, wieviel Wasser ihr getrunken habt. Dies vergesse ich meistens – ich glaube ich sollte mir eine App zulegen, die mich an regelmäßiges trinken erinnert. Während des monatlichen Zyklus verändert sich eure Haut. WAYSKIN weiß an welcher Stelle des Zykluses ihr seid und gibt euch Tipps worauf ich achten solltet. Ich finde diese Funktion super praktisch und seitdem ich darauf achte, habe ich keine fiesen Pickel mehr am Kinn während meiner Periode.

WAYSKIN - Your Skin Talks,  WAYSKIN Listens - Skincare Device

Aber auch dies ist noch nicht alles, was euch WAYSKIN zu bieten hat. Die App gibt euch Tipps, welches Produkt für euch am besten sei. Ihr könnt eine Liste aufstellen, in der ihr die Produkte aufzählt, die ihr aktuell nutzt und wann ihr sie geöffnet habt. So könnt ihr abschätzen, wie lange ein Produkt „gut“ ist und wann ihr es lieber nicht mehr benutzen solltet.

Eine weitere Funktion, ist eine Art Chat in der ihr einmal täglich zwei Artikel/ Blogposts vorgeschlagen bekommt zum Thema Skincare und Co. Ich habe schon viele spannende Texte dank dieser Funktion entdeckt.

Wie benutze ich mein WAYSKIN?

Zunächst startet ihr die WAYSKIN App. Stellt dabei sicher, dass ihr Bluetooth eingeschaltet habt, denn so kommuniziert das Gerät mit eurem Handy. Dann klickt ihr auf „Skin Check“, haltet eurer WAYSKIN an eure Wange oder die Partie, die ihr messen wollt und klickt erneut auf „Skin Check“. Innerhalb von wenigen Sekunden misst der Donut den Feuchtigkeitsgehalt eurer Haut. Super einfach und super schnell, nicht wahr?

Wayskin - Your Skin Talks, Wayskin Listens - Skincare Device

Bringt WAYSKIN überhaupt etwas?

JA! Ich bin absolut begeistert und möchte mein WAYSKIN nich mehr missen. Ich habe viel über meine Haut gelernt und weiß nun langsam, welche Produkte gut für mich sind und welche nicht. Infos über Luftfeuchtigkeit und UV finde ich sehr praktisch.

WAYSKIN kostet ca. 80€ in Korea – in Europa könnt ihr es über SKINiD beziehen. Bis zum 12. Juli könnt ihr sogar eines der kleinen Donut gewinnen. Schaut dazu einfach bei SKINiD auf dem Instagram-Account vorbei! Viel Glück!

Wie findet ihr WAYSKIN? Wäre es etwas für euch? Habt ihr ein solches Gerät?

#PR-Sample

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Dani
    4. Juli 2017 at 6:38

    Ich wußte gar nicht, dass es so etwas gibt. Das Konzept klingt definitiv sehr interessant. Allerdings befürchte ich, dass ich sehr schlecht im täglichen nachverfolgen wäre.

  • Reply
    maya
    4. Juli 2017 at 11:14

    das ist ja mal cool! kannte ich noch gar nicht, also mal wieder ein grosses Dankeschön fürs zeigen! sieht auf alle fälle sehr spannend aus!
    lg, maya

  • Reply
    Beauty Mango
    6. Juli 2017 at 14:00

    Das klingt ja richtig cool!

  • Leave a Reply