Mittwoch, 20. August 2014

[Sponsored Video] Wella - Friseure bewegen

Ich bin früher wirklich sehr ungern zum Friseur gegangen.
Ich fand es immer super lästig mich gezwungener Maßen mit jemand fremde zu unterhalten und ihm meine Haare anzuvertrauen.
Ich muss sagen, ich bin Imme spontan zum Friseur gegangen und dann immer zu dem der frei war - also hatte ich keine Friseurin, die ich Jahrelang kannte und sie mich.
Ich habe mir nicht viel aus meinen Haaren gemacht - Hauptsache blonde Strähnchen und gut ist.
Mal war ich angetan von meiern Frisur mal weniger und ja es gab auch mal Tränen, als man mir einen Micro-Pony verpasste, da die Friseurin sich verschnitten hatte!
Ein Friseur meinte sogar mal zu mir, dass ich ja Krebs hätte, weil ich so viele Leberflecke am Kopf habe ...danach war ich erstmal fertig!!! T___T
Ich meine wie kann man denn so was beim Friseur sagen? :o 
Bin danach natürlich direkt zum Hautarzt gerannt und der meinte dann ob der Friseur bescheuert sei, mir so eine Angst zu machen?!

Nach all diesen Erlebnissen bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich einen Stamm-Friseur brauche!
Jemanden wo ich mich wohlfühlen und bei dem ich keinen innerlichen Stress habe, dass ich meine Frisur nicht mag.

Nur wo findet man so jemanden und wie?
Ich habe mich bei Freunden umgehört, aber auch die waren eher bei so "billig" Friseuren und gingen eben dahin, wo man grade ist xD

Dann wurde mir irgendwann ein Friseur empfohlen, der zur gehobeneren Klasse gehört.
Ich schluckte nicht schlecht, als ich die Preise sah.
Ich hatte allerdings Glück, dass mir angeboten wurde, dass sie die Azubine (sagt man das so oder ist das beleidigend? :o) meine Haare machen lassen und ich nur die verwendeten Produkte zahlen müsste.
Als ich äußerte, dass ich da ja auch etwas Angst vor hätte wurde ich aber schnell wieder beruhigt, da man mir sagte, sie können sich keinen schlechten Ruf erlauben und lassen ihre Auszubildenden daher nur an Kunden, wenn sie 100% von ihrem können überzeugt seien!
Also willigte ich ein und fand so meinen Stammfriseur.
Ich gehe nun schon seit 4 Jahren dorthin und bin gerne dort.
Die Atmosphere ist toll, es ist keine "Uzt-Utz" Musik zu hören und ich kann mich auf dem Massage-Sessel beim Haarewaschen entspannen xD
Ich habe innerhalb des Friseurs einmal meine Friseurin gewechselt und nun bin ich zu 100000% zufrieden.

Ich hätte nie gedacht, dass es so viel angenehmer ist, wenn man einen Stammfriseur hat, der schon von vorne herein weiß was ich möchte, wie ich meine Haare trage und wer ich bin!

Wella hat nun einen wirklich schönen Film gedreht - eine Hommage an den Friseur-Beruf.
Und ich muss ehrlich sagen, ich habe ein kleines Tränken verdrückt, als ich die Braut und ihren Papa gesehen habe <3
Ich bin aber auch echt nah am Wasser gebaut xD

Ich finde das Video sehr gelungen und teile es gerne mit euch!


Nun - hier in Korea bin ich auch schon sehr gespannt, wie es wird einen Friseur zu besuchen!
Natürlich werde ich euch darüber berichten.


Weitere Infos findet ihr bei Wella oder auf deren Facebookseite !

Geht ihr immer zum gleichen Friseur?
Was habt ihr für schreckliche Erfahrungen beim Friseur gemacht?
Welche schönen?

Sonntag, 17. August 2014

Living in Korea #3

Heute haben wir unser Appartement erst sehr, sehr spät verlassen.
Wir hatten keinen Hunger und auch keine Appetit - der ganze Reis hat mir auf den Magen geschlagen  xD
Morgens, Mittags und Abends Reis macht mich fertig :P
So bald ich mein eigenes Apartement habe wird erst mal der Supermarkt geplündert und richtig eingekauft xD
Aktuell macht es keine Sinn, da nicht mehr lange hier sind und keine Lust haben die Lebensmittel mitzuschleppen ^^"
Außerdem wollten wir erst noch die neuste Folge Sailor Moon Crystal gucken :3

Wir hatten also heute Lust auf "westliches" Essen und wollten zu einer Pizzeria, die uns Julia  empfohlen hat.
Geld fürs Essen abheben - das ist nen Krampf hier, da nicht an jedem Automaten unsere Karten funktionieren >__<
Also ging es auf nach Jongno-Gu.
Mit Hilfe von Julia und Google Maps haben wir uns durch den Stadtteil gekämpft um zu merken, dass die besagte Pizzeria nicht mehr existierte xD

Ich liebe es, dass man in Asien immer wieder alte Tempel mitten in der Stadt entdeckt! ^^//

Da es schon super spät war und viele Restaurants relativ früh zu machen - gegen 22 Uhr - mussten wir ganz schön lange suchen bis wir was gefunden haben!
Wir sind in einem so genanten HOF gelandet - dort bekommt man Chicken und Beer ( auf Koreanisch wird es Chimeg gennant).
Da Misha und ich kein Bier mögen, gab es eben Chicken und Cola.
Es war relativ Teuer dort, aber da wir kurz vorm verhungern  waren und nicht schon wieder Irgendwas mit Reis essen wollten, haben wir uns zum dort essen entschieden.
Wir haben 2 Gerichte bestellt, da wir uns diese Teilen wollten...tjoah...die Größe hatten wir ganz schön unterschätzt, da die Gerichte immer für 2 Personen waren!
Man trinkt eben Bier dort und Teilt sich eine deftige Speise - wissen wir nun auch und der Fehler passiert uns nicht noch mal xD

Wir haben uns die Reste des Essens einpacken lassen (fast das komplette Kartoffel-Gratin) um dann zu Hause zu merken, dass wir Werder Backofen noch Mikrowelle haben xD

Was ich hier sehr praktisch finde ist ein "Beeper" am Tisch - eine Art Klingel - mit der man den Kellner rufen kann.
Nach dem schrillen Ton kommt dieser auch meist sofort - gezahlt wird übrigens immer an der Kasse und nie am Tisch, so wie es bei uns üblich ist! 
Die Fenster-Deko war so niedlich <3 
Nach dem Essen sind wir noch ein bisschen bummeln gewesen und haben Shampoo und trinken geholt - die Drogerien und Co. haben bis halb zwölf oder sogar bis 12 auf.
Manche 24/7 - ich liebe es!

Im Watsons haben wir dann tatsächliche eine kleine catrice Theke entdeckt - die Sachen sind aber unheimlich teuer! Oo
Da kann ein Teil von Catrice schon mal um die 13€ kosten :O
Aber ich finde die koreanisches Marken eh viel spannender und die sind um einiges günstiger <3

Dann ging es auch schon wieder heim und der Kühlschrank wurde gefüllt ^^
Wir probieren uns hier langsam, aber sicher durchs Sortiment!
Gnihihi - Kim Soo Hyun auf der einen Flasche <3
Wenn ihr mehr Bilder aus Korea sehen wollt, dann empfehle ich euch meinen Instagram Account ---> shiaswelt 

Ach heute wurde ich übrigens schon wieder angemacht - diesmal hat ein Koreaner für seinen Kumpel gefragt ob ich Koreanisch könnte.
Als ich verneinte ist er ganz schnell zu seinem Freund gerannt und dann sind Misha und ich schnell abgedampft xD

Die Koreaner sind irgendwie niedlich xD
Noch besser fand ich aber den gestern in der Bahn, der mich todesmutig gefragt hat ob ich einen Brieffreund suche xD 
Das ist doch mal nen kreativer Anmachversuch xD

Misha und ich haben uns heute übrigens neue Handyhüllen gekauft, na welche ist wohl meine? xD


Die Bilderqualität ist so lala, aber ich hab meine Kamera leider vergessen und so musste das Handy ausreichen T__T

Was wollt ihr gerne über mein Auslandsjahr wissen?
Interessieren euch meine Posts überhaupt?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
copyright © 2012 Shias Welt | Design by shaybaydesigns