What’s in my Korea Travel Bag

In 6 Tagen ist es soweit und es heißt „Tschüss Deutschland – Hallo neue Heimat Seoul“.
Ich bin so unglaublich aufgeregt und kann nachts kaum noch schlafen xD
Dann überkommen mich andauern Glücksgefühle, Traurigkeit, Hysterie und Panik – ständig im Wechsel!
Es ist einfach ein absolutes Chaos in mir und ich bin froh, wenn ich endlich in Seoul aus dem Flieger steige und mein neues Leben beginnt!
Und da ich euch alle natürlich am Abenteuer Korea teilhaben lassen mag, fange ich heute schon mal damit an ^^//
Da der Flug der Anfang der Reise ist, wollte ich euch heute zeigen, was ich ins Flugzeug mitnehmen werde!
Die Tasche haben ja schon einige auf meinem Instagram Account bewundert und ich bin immer noch der Meinung, dass sie perfekt fürs Flugzeug ist!
Sie ist schön groß, hat einen Reisverschluß und innen Taschen <3
1. Reise-Aufbewahrungs-Dings – Ich hab keine Ahnung wie genau man es nennt, aber es ist einfach praktisch.
Eine kleine Mappe in die ich meinen Pass, meine Flugtickets und sonstige Dokumente hineinlegen kann.
Somit habe ich alles beisammen und muss keine Angst haben, dass ich irgendetwas verliere oder verlege xD
2. Mein Handy – Für die letzten Nachrichten, Instagram Bilder oder Telefonate vor dem Abflug.
Zum spielen benutze ich es während des Fluges eigentlich kaum.
3. Ein Buch – Fettnäpfchenführer Korea lese ich aktuell und es ist ein super witzig Buch und einfach perfekt um sich mit den Eigenarten der Korea vertraut zu machen xD
4. Mac Book Air – Ich nutze es eigentlich nicht, aber ich fühle mich immer sicherer, wenn ich mein Laptop bei mir in meiner Tasche habe ^^//
Vielleicht benutze ich es dieses mal ja um schon Blogpost vorzubereiten – wir werden sehen 😛
5. Nacken-Rolle – Das wichtigste überhaupt für mich!
Ich schlafe schnell und viel im Flugzeug und habe früher immer meinen Nacken verzerrt.
Dann dieser tollen Rolle kann ich nun wieder schlafen wie ein Baby!
Ich kann übrigens überall und bei jedem Krach schlafen – außer, wenn jemand schnarcht…da werde ich richtig aggressiv >___<
6. Ipod – Ohne Musik geht gar nichts.
Es gibt zwar im Flugzeug Musik, aber meistens welche, die mir so gar nicht zu sagt xD
Und manchmal hab ich eben keine Lust mir Filme anzusehen und schlummere lieber mit meiner geliebten K-Pop Musik <3
7. Korean Phrasebook – Damit ich noch etwas im Flieger lernen kann ^^//
Das Buch ist super und bestimmt eine große Hilfe vor Ort!
8. Bath & Bodyworks Handdesinfektionsmittel – Ohne gehe ich nirgendwo hin.
Vor dem Essen und nach dem Toilettengang muss es einfach sein!
9. Meine Brille – ich versuche erstmal mit meinen Kontaktlinsen zu fliegen.
Sollten diese aber zu trocken werden, muss die Brille her ^^//
Wie ich gerade bemerkt habe, habe ich eine wichtige Sache vergessen — Mein Portemonnaie xD
Das kommt natürlich auch mit 😛
Koffer sind halbwegs gepackt – neben den Sachen die noch quer durch Mamas Wohnung fliegen xD
Ich bin so was von bereit für Korea!
Was nehmt ihr so ins Flugzeug mit?
Was wollt ihr noch wissen zu meinem Korea-Jahr?
Worüber soll ich bloggen?
Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Doris Weber

    Die Nackenrolle ist bei mir auch immer mit dabei! Und deine Tasche ist ja super-süß 🙂
    Mich würde interessieren, welche Kosmetik-Schätze du in Korea so findest, was man dort so isst und vielleicht ein wenig Street-Style-Fashion 🙂

    Dann wünsche ich dir einen guten Flug und ich hoffe du berichtest fleißig aus Korea 🙂

  • chopstick panorama

    ah so ging es mir auch bevor ich nach London gegangen bin: angst und Vorfreude haben sich immer abgewechselt.
    Aber ich wette, du wirst eine tolle Zeit dort haben, ich freue mich schon auf Bilder!
    Was ich noch im Flieger mitnehme, wenn ich nach Vietnam gehe, ist eine Sheet Face Mask! Bei der trockenen Luft da oben im Flieger total entspannend!

  • TaraFairy

    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit!

  • Geri

    Ich werde dich vermissen 🙁 Aber wünsche dir viel Spass =)

  • Shadown Light

    wow klasse, ich wünsch dir jede menge spass! gglg

  • Minnie

    Du wirst so viel Spaß haben in Seoul! Neues kennen lernen und ausprobieren. Und vergessen wir nicht die Kultur und auch die Sprache! Viel, viel Spaß dir 🙂 ♥♥♥

  • canadajule

    Wowereit, Korea ist bestimmt super toll und spannend. Mein Handgepäck sieht so ähnlich aus, aber mich verschlägt es in eineinhalb Wochen nach Kanada! Dort mache ich dann mein Auslandssemester!
    Kann deine Stimmungsschwankungen gut verstehen. Mir gehts genauso, einen Tag freu ich mich und am nächsten könnte ich heulen. Aber ich denke, wenn man erstmal weg ist, hat man so viele neue Eindrücke, dass gar kein Heimweh aufkommt!
    Ich wünsche dir auf jeden Fall schonmal eine mega schöne Zeit!!

  • lin

    Oh ist die Tasche schön 🙂
    Die schau ich mir gleich mal online an

    Liebste grüße, Caro

  • 7ulia ♥

    Erst einmal: viel viel Spaß in Korea! Ich freue mich schon auf neue Berichte 🙂

    Neben den vielen US-Ketten, die sich in Seoul breit gemacht haben, sind die kleinen Cafes, die mit viel Liebe eingerichtet wurden, sehr zu empfehlen, vor allem die Desserts! (teilweise befinden die sich aber nicht im Erdgeschoss, sondern im 2.-3.-4.-5.-6.-… Stockwerk @_@ fast versteckt)

    Für den mehrstündigen Flug nach Korea nehme ich immer eine Decke mit (die, die es im Flieger gibt, sind zu dünn!), und so flauschige Socken. – ODER: sehr warm anziehen und kurz vor der Landung ausziehen/umziehen, man kann in Korea zu dieser Jahreszeit auch gleich nackt herumlaufen, so brütend heiß ist es da…
    am besten kurze Shorts/Rock und T-Shirt oder n luftiges Kleid 🙂

    Eigene Kopfhörer sind auch sehr vorteilhaft, es gibt (z.B. in der Korean Air) so viele gute aktuelle Filme und Musik im eigenen Programm auf den Monitoren 🙂

    Mit dem Druckausgleich habe ich Probleme, deshalb nehme ich druckausgleichende Ohrstöpsel mit (bin mit der Marke "Sanohra Fly" sehr zufrieden).

    Für den Flug bin ich fast ungeschminkt, etwas getönte Tagescreme und etwas Mascara sowie getönter Lippenpflegestift (damit man nicht ganz so blass aussieht ^^) reichen da auch aus. Vorteil: nach dem Schlaf sieht man nicht so aufgedunsen auf. Vor der Landung kann man sich dann noch einmal auffrischen 🙂

  • 7ulia ♥

    achso ja: keine Klamotten mitnehmen, dort neu kaufen und damit die leeren Koffer füllen, die man mitnimmt 😀