Mein Hong Kong Tagebuch – Essen, Purikura & Totoro

Heute haben wir uns mit Yuki, einer Instagram-Freundin getroffen ^^
Wir haben uns für Koreanisch zum Mittag entschieden und es war so unglaublich lecker!
Ich liebe die koreanische Küche.
Fragt mich nicht was wir da gegessen haben – Yuki hat alles bestellt 😀
Danach ging es zum Lab Made um Eis zu essen.
Natürlich kein normales Eis!
Die Zutaten werden in eine Schüssel gegeben und dann mit Trockeneis gefroren – es war so unglaublich lecker.
Es gibt immer nur 4 Sorten, welche alle 2 Wochen gewechselt werden ^^
Ich hatte Baileys crisp Mint Choc und es war sooo lecker.
Den Alkohol hab ich aber ganz schön gemerkt – merke das immer zuerst in meinen Beinen 😀
Danach war das große Fressen immer noch nicht vorbei und Yuki brachte uns zu einem Laden, wo es den besten Matcha Kuchen überhaupt gibt.
Die Zutaten werden alle aus Kyoto nach Hong Kong geschickt und dann hier verarbeitet.
Der Kuchen war so unglaublich gut, so dass wir morgen direkt nochmal dahin gehen 😀
Purikura mussten natürlich auch gemacht werden ^^ – ich liebe diese Fotoautomaten.
Im Ghibli-Laden mussten wir natürlich auch für Fotos vorbei schauen 😀
Ich will diesen riesen Totoro zu Hause haben T____T
Kauft mir den jemand? 😀
Der Tag war super lustig, aber ich glaube Yuki fand Misha und mich etwas anstrengend 😀
Wir sind ständig zwischen den ganzen Läden hin und her und haben eingekauft 😀
Ich habe mir bei MAC endlich die Sachen gekauft, die ich ewig haben wollte ^^
Hier kostet ein Lippenstift nur 14€ – hihi!
Der Tag war super toll und ging leider so schnell vorbei T___T
Habt ihr schonmal Koreanisch gegessen?
Welches ist eurer Lieblingsessen? 
Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.