VOV LipQuid – Pinkvely

Die Marke VOV ist eine Marke, die ich bis jetzt eher ignoriert habe – ich besitze erst ein Produkt von VOV, welches ich euch hier bereits gezeigt habe.
Letzet Woche habe ich dann nach langem Überlegen wieder mal ein Produkt gekauft – ein LipQuid.
Lippenprodukte kann man nie genug haben, nicht wahr?
VOV ist eine weniger bekannte Marke und ich hatte sie wirklich auf dem Schirm.
Es gibt keine eigenen Shops, wie zum Beispiel für Etude House und Co.
Einige Sachen sehen wirklich interessant aus…aber irgendwie kaufe ich doch lieber bei anderen Marken – ihr kennt das sicherlich!
Was ausschlaggebend für den Kauf war sieht man sofort – so bald Sterne auf einem Produkt sind ist es so gut wie gekauft … ich bin so ein Opfer! xD
Es gibt glaube ich 8 verschiedenen Farben der LipQuids – ich habe mich für die No. 2 Pinkvely entschieden.
Die LipQuids würde ich als Lippencremes beschreiben – deckend wie ein Lippenstift, aber cremige Konsistenz.
Ich stehe ja total auf diese Art von Produkte.
Durch die Form lässt sich Pinkvely sehr einfach auftragen.
Nach dem Auftragen war ich allerdings nicht mehr so begeistert – Lippenfältchen und trockenen Stellen werden arg betont.
Meine Lippen sind aktuell sehr trocken und ich hoffe, dass der LipQuid besser aus, wenn meine Lippen „Back to normal“ sind!
Die Farbe finde ich echt klasse – sie erinnert mich an Candy Yum Yum von MAC.
Und auch bei der Haltbarkeit kann man nicht meckern – aber leider leider sieht das Endergebnis nicht so schön aus T__T
Bezahlt hab ich ca. 11€/6ml – Das Produkt an sich ist nicht schlecht, leider bei meinen trockenen Lippen nichts!
Ich kann die LipQuids an alle mit tollen und gepflegten Lippen empfehlen, für Mädels mit den gleichen Problemen wie meinen ist es allerdings nichts.
Kennt ihr die Marke VOV?
Wären die LipQuids etwas für euch?
Wie pflegt ihr eure Lippen?

 

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.