Leben in Korea #8 – Shopping

 

Shoppen kann man ohne Ende hier in Seoul.
Es gibt sämtliche
Ketten, aber auch unzählige kleine Shops mit tollen Sachen.
An jeder Subway
Staion kann man sein Geld in kleinen Shops loswerden.
Es gibt sogar ganze
Shoopping Malls unter der Erde, direkt an die Stationen anbindet!
Die Preise
sind aber nicht ohne – man kann es in der Kategorie Zara und Co anordnen,
obwohl es No Name Produkte sind – Nichts mit günstig shoppe hier.
Im Sale kann man dann aber gute Schnapper machen.
Für ich gibt es hier allerdings ein großes Problem: ONE
SIZE.
Es gibt in den kleinen Läden keine verschiedenen Größen –
wenn es passt hat man Glück, wenn nicht kann man auf keine andere Größe
ausweichen.
Außerdem darf man in den kleinen Läden nie etwas anprobieren und
somit überlegt man sich zweimal ob man wirklich etwas kauft oder es doch gleich
besser sein lässt, da es eh nur über den Kopf geht und das wars….
ONE SIZE passt mir so gut wie nie – die Koreanerinnen sind
alle super dünn und super zierlich – Brust so gut wie nicht vorhanden.
Also das
komplette Gegenteil von mir xD
Die Klamotten hier sind ein Traum und ich weiß nicht wie oft
ich vor hübschen Sachen stehe und traurig bin, weil ich sie nie, nie, niemals
tragen kann.
Manche Sachen hier sind so klein, dass man sich fragen muss,
ob es nicht vielleicht doch eher Kinder Mode ist!
Selbst wenn ich so schlank
wäre wie in meiner super schlanken Zeit, hätte ich hier so meine Probleme T__T
Dennoch hab ich manchmal Glück und finde Teile, in die ich
hinein passe – meist ist das dann für die Koreanerinnen Over Size – für mich
ist es dann normal xD
Ich habe mir zum Beispiel ein „Kleid“ gekauft – ich muss definitiv
etwas drunter tragen, da es bei mir so super kurz ist 😛
Am liebsten gehe ich in Myeongdong shoppen – Man findet
einfach alles dort.
Von Kosmetik
über F21 bis zu Fressbuden ist alles da. Ich kann dort Stunden in den
Gassen und Geschäften verbringen und es wird nie langweilig.
Das Streetfood ist der Hammer und so passiert es schon mal,
dass man selbst nach dem Abendessen noch mal ein paar Fleischbällchen zu sich
nimmt ^^//
Ich bin wirklich froh darüber, dass es hier Forever 21 und
H&M gibt – ohne diese beiden Geschäfte sähe es hier nämlich schwarz für
mich aus, was Klamotten shoppen angeht.
Wenn ich etwas in den Underground Shops und kleinen Läden
kaufen kann, dann sind es Oberteile – Röcke und Hosen kann man direkt
vergessen, da dürfte ich nie wieder etwas essen um dort hineinzupassen XD
Bei unserer Uni gibt es einen Laden, der zweite Wahl
Kleidung verkauft  – eben die, die
eine kleine Macke haben. Dort bekommt man dann auch mal ein Oberteil für
umgerechnet 3€ ^^//
Daher habe ich zum Beispiel das Mustache Oberteil auf dem
linken Bild :3
Der Pulli aus der mitte war ein spontan Kauf in einem Subway
Shop und ich war so froh, dass meine Arme zu hause reingepasst haben xD
Weiß
man ja wie gesagt vorher immer nicht, ob man nun wirklich hinein passt – zurück
bringen ist hier übrigens nicht (außer in den Geschäften wie F21 und Co.).
Die
Bluse auf dem rechten Bild ist auch aus so einem Shop – das Problem ist nur,
dass man hier immer so elektrisch aufgeladen ist, weil die Luft so trocken ist,
und dadurch viele synthetische Sachen unmöglich zu tragen sind, da sie einfach
nur an einem kleben xD
Online shopping habe ich versucht, aber mein ASOS Paket ist
hier zum Beispiel nie angekommen T__T Außerdem wäre das zurück schicken so
teuer, dass ich es lieber direkt lasse.
Koreanische Online Shop Seiten kenne ich nicht und ist mir
eh viel zu nervig, sich da erstmal durchzuwurschteln.
Was vermisse ich das online Shoppen – in Deutschalnd habe
ich fast nur online Shopping gemacht, da es so viel angenehmer ist. Man konnte
schön mit seinen bereits vorhandenen Sachen kombinieren und sich ganz in Ruhe
entscheiden, ob man etwas behalten möchte oder nicht! Was freue ich mich da
wieder drauf xD Dann kann ich wieder auf Asos und Co. Shoppen
gehen. Letzteres finde ich so praktisch, weil es so unglaublich viele Marken
und Auswahl gibt hat und auch super Schnäppchen findet.
Und da ich ja professionelle Fashion Bloggerin bin, wollte
ich euch meine super Posen nicht vorenthalten.
Was sagt ihr?
Da steckt
Potenzial zum modeln drin, oder? xD

Kauft ihr lieber online oder offline ein?
Kennt ihr das Problem One Size?
Was sagt ihr zu meinen professionellen Model Bildern xD?

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Beauty Mango

    Ich liebe ja online shoppen und kaufe total selten in Geschäften. One Size Klamotten in Deutschland sind ok, da passe ich meistens rein, aber ich in Korea werd ich wohl auch nicht reinpassen. Das Thema mit der Brust und so hab ich ja auch xD Ich freue mich schon total auf das shoppen mit dir ♥

  • Sooyoona

    Krass wieso darf man in den kleinen Läden denn nicht anprobieren? O_o Bei One Size Oberteilen habe ich meistens keine Probleme, höchsten dass sie etwas zu kurz sind – meine Hühnerbrust passt da ganz gut rein. Aber Hosen, Röcke und alles für die Beine/Füsse passen bei mir auch nicht so ganz. Die müssen ja alle seeeehr kleine Becken haben.. Ich kaufe lieber online ein. Auch wenn man die Klamotten da nicht anprobieren kann, geht es einfach schneller und ohne langes Drumherum^^

  • Lydia

    Also dass man in den kleinen Läden gar nicht anprobieren darf wär mir neu D: Die haben dort zwar keine Umkleidekabinen, aber wenn man in den kleinen Läden in Hongdae und Edae ganz lieb fragt und dort eh gerade nicht so viel Kundschaft ist richten sie eigentlich immer eine kleine Ecke her damit man etwas anprobieren kann ^^
    Wart ihr denn schon in Dongdaemun und in der Gangnam underground mal (beim bus terminal) shoppen? Die meisten Sachen sind dort (oder waren es zumindest letztes Jahr) eigentlich viel günstiger als bei Zara&Co, man bekommt dort sehr viel 10,000 Won Teile. Und auch wenn online shopping auf koreanisch vielleicht etwas anstrengend ist, Gmarket hat absolut alles und auch viel günstige Kleider. Meist sogar in verschiedenen Größen, da lohnt sich die Mühe schon 😀 (und man kann die website auch auf englisch stellen)
    Aber ansonsten kenne ich das Problem One Size auch, meistens sind die Sachen einfach zu kurz. Röcke und Oberteile gehen noch, aber Kleider…da muss man bei Sachen in Asien immer eine kurze Hose drunter tragen ;-; und oberteile sind mir oft bei schultern viel zu eng, da dort die meisten so schmal gebaut sind.

  • Annika

    Ey, ich lese deinen Blog soooo gerne! Ich bin ja selbst immer die, die auf spontan-Abenteuer-Reise-Trips geht und das ohne zu überlegen. Aber ich würde mich nieeeeeeeeeemals in Korea zurecht finden und habe da einen Heidenrespekt vor! Und ich verschlinge jede Zeile, weil ich es so super spannend finde. Thus said: Ich liebe deine Haare und das Mustache-T-Shirt.
    One-Size wäre für mich der absolute Horror und ich würde ständig nackt herumlaufen müssen. Und Online-Shopping ist mein heiliger Gral ;).

    Liebe Grüße,
    Annika von themuffintop-less.blogspot.de

  • Pamela Ridwan

    hihihi ich kenne die Geschichte zu gut. Ich bin ja für Asia-Verhältnis schon Gigantisch dass ich in Indonesien so schwer Klamotten kaufen kann ( sogar F21, H&M, und die andere Marke die eigentlich Plus Size Großen haben, führen in Indonesien die Plus Size Abteilung nicht :/ ) , deswegen ist Shopping-was Klamotten angeht- für mich in DE ein Paradies 😀 Ich werde es bestimmt vermissen wenn ich schon zurück in Indonesien bin nach meinem Studium :/.
    Deine Berichte über Korea sind echt spannend zu lesen ^^ Ich will auch nach Korea huhu

  • Blondi Beach

    Schöner Post 🙂 Die Sachen, die du gekauft hast sehen wirklich sehr hübsch aus :3 ich würde mich auch sehr freuen, wenn Du mal über die ganzen typischen "Kitsch" Sachen (Sticker, Stifte & Co) einen Post verfassen würdest 🙂 also was Du dir schon alles an solchen Sachen gekauft hast.

    Liebe Grüße
    Ivi ♥

  • angemalt

    Modelpotential, definitiv!! ♥

  • Minnie

    Das mit dem OneSize ist ja wirklich ärgerlich :/ Aber wenigstens gibt es dort H&M und Co.
    Ich shoppe echt gern und lieber online als in den Laden zu gehen 😀
    Liebe Grüße ♥

  • alexa rocks

    Am Besten gefällt mir die " Bauchschmerz" Pose von dir 😀
    Und das Mustache Shirt *.* Wirklich toll und immer wieder spannend deine Posts zu lesen!
    Liebe Grüße alexa

  • mihoshappylife

    Ach cool das Moustache Shirt! Genau dieses Muster habe ich gestern an einer Faschings-Party gesehen als hip hop cap xD hat ziemlich niedlich ausgesehen :3