Fight the Cold

Der Winter hier in Seoul wird ganz anders, als der Winter, den ich aus Deutschland kenne – es heisst also Fight the Cold!
Die Luft ist viel, viel trockener, denn es regnet hier sehr selten (Von Juli bis Ende August ca. ist dafür hier die Regenzeit und da kann es auch zu Monsun-artigen Regengüssen kommen – ich freu mich schon drauf….nicht!)
Ich habe jetzt schon sehr mit meinen furchtbar trockenen Haaren zu kämpfen und auch einige Hautpartien sind so trocken, wie noch nie zuvor!
Vorm Winter habe ich jetzt schon etwas Schiss und daher suche ich mir jetzt schon Dinge zusammen, die mich durch die Jahreszeit bringen sollen.
Mein „Survival-Kit“ möchte ich euch heute näher zeigen ^^//
Mein Wundermittel für alle trockenen Stellen ist Vaseline.
Ich nutze es für meine trockene Nagelhaut, meine trockenen Lippen oder für trockene Ellenbogen.
Ich habe die kleine Mini-Version hier in einer Apotheke gefunden und sie ist perfekt für unterwegs.
Im Sommer habe ich noch relativ leichte Cremes benutzt, nun brauche ich aber welche mit extra Feuchtigkeit.
Meine neue, absolute Liebligscreme ist die „Collagen Moistfull Cream“ von Etude House – sie ist angeblich die beliebteste Creme hier in Korea.
Ich habe angefangen sie zu nutzen, als ich richtig miese trockene Stellen in meinen Gesicht entdeckt habe.
In Kombination mit der „Moistful Super Collagen Ampoule Essence“ waren diese trockenen Stellen innerhalb von 2 Tagen komplett weg und sind auch nicht wieder gekommen.
Die Essence nutze ich ca. alle 2 Tage und wenn mein Pröbchen alle ist, werde ich mir definitiv die Originalgröße kaufen!
Bevor ich morgens meine Cremes auftrage nutze ich das „Chia Seed Water 100“ von The FaceShop.
Dieser „Soothing Toner“ beruhigt die Haut und bereitet sie auf die darauf folgenden Produkte vor.
Ich liebe dieses Spray – es riecht gut und hinterlässt ein tolles Gefühl auf der Haut.
Obwohl ich es jeden Tag benutze ist noch nicht mal die Hälfte der Flasche erreicht ^^//
Abends nutze ich reichhaltigere Produkte, da sich die Haut über Nacht regeneriert.
Wenn ich tagsüber diese Produkte nutzen würde, könnte ich mein Make Up direkt vergessen xD
Nach der Gesichtsreinigung nutze ich abends das „Bulgarian Rose Oil*“ von Holika Holika.
Dieses Öl ist für extrem trockene Haut.
Es versorgt die Haut mich Feuchtigkeit, beruhigt sie, glättet sie, nährt sie und soll sogar gegen Falten helfen!
Ein kleines Wundermittel also – und da Beste: ES RIECHT NACH ROSE!
Für mein ganzes Gesicht brauche ich nur einige Tropfen, da es sehr ergiebig ist.
Ich klopfe es dann in die Haut ein und warte etwas bis es eingezogen ist, nicht dass man das ganze Kopfkissen damit voll schmiert xD
Wenn es mal ganz schlimm ist, kommt mein Heiliger Gral der Masken zum Einsatz.
Die „Drink Up-Intense“ von ORIGINS.
Diese Maske hat mir schon so oft geholfen – sei es bei extrem trockener Haut, wenn ich Ausschlag hatte oder meine Haut brannte.
Einmal über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen hat man schöne pralle Haut und keine Spur mehr von den Wehwehchen vom Vortag <3
Da ich hier in Seoul im absoluten Masken-Paradis bin, probiere ich mich hier durchs Sortiment.
Es ist unglaublich, was es für eine Auswahl gibt.
Toll finde ich die „Rose Moisturizing Floral Essential Mask“ von Mamonde.
Sie riecht gut und versorgt die Haut mit viel Feuchtigkeit!
Selbst für die Finger findet man Masken – ich habe mir bei Etude House die „Help My Finger“ gekauft und bin schon ganz gespannt darauf, wie sie so sein wird.
Im Winter platzt nämlich gerne mal meine Nagelhaut auf und ich hoffe, dass mir die „Help my Finger“ Maske dagegen helfen wird – Bericht folgt natürlich!
Handcreme und Bodylotion sind für mich auch super wichtig im Winter.
Meine Beine sind so trocken, dass man beim kratzen immer schöne weiße Streifen hinterlässt – So wie auf alter Schokolade xD
Hier in Seoul gibt es die Produkte zwar auch, aber die sind so unglaublich teuer, dass es sich eher lohnt sie aus dem Internet zu beziehen und meine Mama sie mir nach Korea schickt – da ich eh noch ein Paket mit Lebkuchen und Co. bekomme *__*
Ich hoffe wirklich, dass ich so durch den Winter komme – was ich mit meine Haaren machen soll weiß ich noch nicht.
Öl nutze ich jetzt schon jeden Tag, aber auch das bringt nicht allzu viel.
Ich muss mal Ausschau nach richtig reichhaltigen Shampoos und Spülungen halten!!!
Benutzt ihr andere Dinge im Winter als im Sommer?
Was macht ihr gegen trockene Haut?
Und was bei trockenen Haaren?

 

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Sooyoona

    Von der Collagen Moistfull Reihe hatte ich die Essence kürzlich lange in Verwendung und fand die sehr gut. In Kombination mit der Creme war es dann aber zu viel und meine Haut war so klebrig. In Korea wäre das bestimmt anders.
    Auf die Help My Finger Masken, auf bzw deinen Bericht darüber, bin ich auch gespannt. Meine Hände leiden auch schon wieder und das nur schon bei normalem (oder momentan eher viel zu warmen) europäischen Winter =_=
    Mamonde ist sooo eine tolle Marke – was Gesichtspflege angeht, finde ich die Produkte so super.

  • Geri

    Krass, dass der Winter dort für dich so hart ist. Vaseline nutze ich auch total gerne, um trockene Stellen auszubessern (wie sich das anhört:D)

  • Beauty Mango

    Oh Gott ich bete jetzt einfach Mal, dass es im März nicht so kalt ist, wenn ich komme. Ich hasse Kälte xD

  • Donna

    Ein sehr spannendes Notfall-Kit hast du ^.^ Die Origins Maske habe ich mir geholt, als ich damals bei dir gelesen habe, dass sie so toll sein soll… und du hast so Recht! Sie ist aus meinem Pflege-Bestand nicht mehr wegzudenken ^.^
    Ich nutze im Winter auf jeden Fall andere Produkte als im Sommer – merke den so richtig krassen Unterschied meiner Haut allerdings erst seit letzem Jahr. Sie hat sich mit der Zeit auf jeden Fall verändert… Im Winter achte ich darauf, mehr gute Öle zuzuführen, im Sommer eher leichte Feuchtigkeit.
    Ich würde mich ja zwischen den ganzen koreanischen Produkten fühlen wie ein kleines Kind im Süßigkeitenladen! Viel Spaß beim Genießen wünsche ich dir noch ^.^

  • Minnie

    Ja in den kälteren Tagen wird alles bei mir auch schneller trocken und ich muss zu 'stärkeren' Produkten greifen. Dein Kit ist echt schön und auch gut zusammen gestellt 🙂
    Versuch den Winter trotzdem zu genießen ^^
    Liebe Grüße ♥