Etude House – Dreaming Swan – Shine Volumer

Seit kurzem gibt es die „Dreaming Swan“ Limited Edition von Etude House.
Anfangs war ich trotz des tollen Designs an der Kollektion nicht sonderlich interessiert – warum auch immer xD
Beim zweiten Blick habe ich dann aber doch einen Blush und den heutigen Star meines Posts mitgenommen.
Man kann ja doch nicht an so hübschen Dingen vorbei gehen, oder?
Es gibt 3 verschiedene Farben der „Shine Volumer“ – ich habe mich für die No. 1 „Dreaming Swan“ entschieden, da ich den Schimmer einfach am schönsten fand bzw. finde ~
Die „Shine Volumer“ sind für unter den Wimpernkranz gedacht … Tränensäcke?
Wie nennt man den Teil des Auges eigentlich? xD
Ich glaube man kann ich auch als Highlighter nutzen – habe ich aber noch nicht ausprobiert ~
Man muss nur etwas aufpassen mit dem Dosieren – ich streiche den Applikator immer am Rand, der Verpackung ab.
Die Verpackung erinnert mich an Lipgloss und das Design passt einfach unglaublich gut zum Thema <3
Ich stehe ja auf die kleinen Ballet-Schühchen auf dem Deckel!
Die Konsistenz ist Pasten-Artig und wird mit einem „Lipgloss-Applikator“ aufgetragen.
Auftragen geht damit super easy und das Produkt trocknet relativ schnell.
Man kann den Shine Volumer leicht oder stark auftragen – Schichten ist also kein Problem!
Auch auf dem kompletten Lid sieht „Dreaming Swan“ toll aus <3
Ich trage ihn gerne im Augeninnenwinkel um dort zu Highlighten – auch am unteren Augenlid zaubert der Shine Lover einen tollen Effekt.
Und nun kommen wir wieder zum leidigen Thema mit der Farbbeschreibung.
Ich würde „Dreaming Swan“ als ein frostiges Rosa-Silber beschreiben, welches unglaublich toll in der Sonne schimmert <3
Dies einzufangen ist natürlich wieder unmöglich :/
Sorry!
Wie viel ich für den Dreaming Swan Shine Lover bezahlt habe weiß ich mal wieder nicht – glaube gab auch wieder irgendeine Aktion, wie so oft in Korea xD
Wie gefällt euch die „Dreaming Swan“ Kollektion?
Wäre der „Shine Volumer“ etwas für euch?
Kennt ihr Etude House?

 

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.