Vergleich Clarisonic Aria und Mia – Welche ist besser?

Vergleich Clarisonic Aria und Mia
Kurz vor meiner Abreise nach Seoul kam die neue Clarisonic Aria bei mir an.
Ich war wirklich gespannt auf die neue Clarisonic und besonders darauf, wie sie sich zur Mia unterscheidet.
Da ich beide besitze, dachte ich mir ich vergleiche die beiden einfach mal um euch vielleicht bei der Kaufentscheidung zu helfen!
Vergleich Clarisonic Aria und Mia
Die Clarisonic Aria kommt mit einer kleinen Reinigung, USB-Ladekabel + Adapter und einem Sockel daher.
Das USB Ladekabel finde ich super, da man nun eine weitere Möglichkeit hat seine Clarisonic zu laden – ich verbummel gerne mal Ladekabel 😛
Vergleich Clarisonic Aria und Mia
Der Sockel ist so simpel, aber dennoch mein Favorit!
Ich finde es grandios, dass ich sie nun ins Bad stellen kann und sie nicht wie meine Mia irgendwie hinlegen muss!
Durch die aufrechte Haltung trocknet der Bürstenkopf viel schneller und ich finde es auch hygienischer!
Man kann das Ladekabel anstecken und somit hat man eine Ladestation für seine Aria!
Ihr seht, es ist meiner liebste Erneuerung xD
Vergleich Clarisonic Aria und Mia
Auf den ersten Blick fällt auf, dass die Aria größer ist als die Mia.
Dennoch wirkt sie moderner und auch edler.
Die Oberfläche der Aria glänzt, die der Mia ist matt – das glänzende finde ich so viel schöner!
Die Aria liegt besser in der Hand, da ihr Design etwas schlanker ist!
Die Mia hat zwei Geschwindigkeitsstufen, die Aria drei – niedrig, mittel, hoch!
Die niedrigste Stufe ist für sensible Haut, die mittlere für den täglichen gebrauch und die dritte sollte man nur einmal die Woche machen um die Haut richtig gründlich zu reinigen!
Ich benutze allerdings immer die niedrigste Stufe, da meine Haut sehr empfindlich ist!
Mit einem kleinen Licht wird angezeigt welche Stufe man bei der Aria eingestellt hat – leuchtet es zum Beispiel in der Mitte, hat man die mittlere Stufe ausgewählt!
Vergleich Clarisonic Aria und Mia
Was eine weitere Neuerung der Clarisonic Aria ist, ist ein kleines Lämpchen, welches uns sagt, wie der Batteriestand ist – somit sieht man früh genug, wann man seine Reinigungsbürste wieder laden muss!
Weiß bedeutet voll, Orange mittel geladen und rot, wie soll es auch anders sein, dass das Akku so gut wie leer ist!
Vergleich Clarisonic Aria und Mia
Die Clarisonic Aria piept nach jedem Intervall und macht somit deutlich, dass man zur nächsten Gesichtspartie weiter gehen soll – die Mia macht dies durch Vibration deutlich.
Vergleich Clarisonic Aria und Mia
Was ich bei der Aria allerdings vermisse, ist das praktische „Travel-Case“ welches ich bei der Mia dabei hatte!
Es gibt nichts praktischeres, da man ja seine Reinigungsbürste nicht einfach in die Tasche werfen mag T__T
Insgesamt gefällt mir die Clarisonic Aria besser – klar bei so vielen tollen neuen Features – aber wer eine Mia besitzt braucht die Aria nicht!
Es ist immer noch die gleiche Reinigungsbürste, da sie die gleichen Aufsätze benötigen.
Für Clarisonic-Neulinge ist sie allerdings einen Blick wert , da man so viele neue Funktionen bekommt!
Die Clarisonic Mia kostet ca. 150€ – die Aria gibt es für ca. 200€.
Besitzt ihr eine Clarisonic?
Wäre die Aria oder die Mia eher etwas für euch?
Womit reinigt ihr euer Gesicht?

 

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.