Schwarzes Kleid kombiniert mit Skaterschuhen

Am Freitag waren Geri und ich ein bisschen in der Altstadt unterwegs um unsere Outfits (endlich Fotos von meinem Schwarzes Kleid) zu shooten ~
Ihr habt euch ja des öfteren gewünscht, dass ich euch ab und an mal ein Outfit auf Shias Welt zeige.
Euer Wunsch sei mir befehlt ^^
Wir hatten echt riesen Glück mit dem Wetter – die Sonne schien, dennoch sind wir halb erfroren 😀
Ich selbst komme mir ja immer total blöd vor der Kamera vor.
Ich fotografiere super gerne Menschen, aber selbst vor der Kamera stehen ist immer noch komisch.
Vielleicht änder sich das ja bald, wenn ich mit Geri nun öfters shooten gehe ^^//
Mein absolutes neues Lieblingskleid der Marke Catwalk Junkie habe ich bei about you gefunden – ich mag diese Mamor-Optik total gerne, allerdings wurde ich schon öfters gefragt ob das Flecken oder Schimmel sei 😀
Es ist eigentlich ein schwarzes Kleid mit einer leichten Mamorisierung.
Die Jacke habe ich in Korea gekauft und liebe sie abgöttisch – leide ist sie viel zu dünn für diese Jahreszeit >__<
Die VANS sind auch aus Korea und ich habe sie für sage und schreibe nur 7€! im Sale ergattert – ich dachte damals ich gucke nicht richtig.
Mega-Schnapper überhaupt.
Ich liebe Kleider und Röcke und irgendwie trage ich auch nichts anderes – ab und an mal ne Shorts das wars.
Jeans gibt es gar nicht in meinem Kleiderschrank.
Ich finde ich sehe darin seltsam aus und es ist so unbequem.
Außerdem dehnen sich Strumpfhose und Loggins so schön – da kann man mehr essen xD
Die Kette ist übrigens ein Engelsrufer, den mir meine Mama vor meinem Korea-Jahr geschenkt hatte!
Die Ohrringe habe ich bei H&M im Sale ergattert.
Und da ihr ja wisst, was für eine begnadete Fashion-Bloggerin ich bin, habe ich mich beim posen natürlich total ins Zeug gelegt xD
Da wurde die Laterne einfach als Pole-Dance-Stange missbraucht – die Leute haben nicht schlecht geguckt!
 Beim Fotos machen haben wir übrigens dieses wunderschönen Kater getroffen – ich hätte ihn am liebsten mitgenommen <3
So ein schönes Tier.
Während ich versuchte ihn zu streicheln, sprang mich ein andere Kater von der Seite an und hat mich mega erschrocken.
Er wollte auch gekuschelt werden :3
So ein flauschiger und kuscheliger Kater.
Ich liebe ja Katzen und könnte stundenlang mit ihnen schmusen <3
Allerdings war dieser Kater so begeistert von den Streicheleinheiten, dass er zu sabbern anfing 😀
Und wie ihr sehen könnt, ich habe es sehr genossen den Kater zu streicheln.
Ich muss ganz dringend noch einmal in die Straße und Ausschau nach ihm halten.
Und zum Glück hatte ich keine Katzenhaare auf meinem schwarzes Kleid.
IMG_9725
Meine unglaublich niedliche Tasche habe ich übrigens von Fascy – eine Marke, die es auch in Korea gibt.
Dort habe ich die unglaublich niedlichen Accessoires schon öfter bestaunt.
IMG_9716
Glücklicherweise gibt es die tollen Fascy Sachen nun auch in Deutschland.
Es ist gar nicht so einfach sich zwischen alle den niedlichen Sachen zu entscheiden.
Die Qualität ist super und der Jutebeutel ist mein absoluter Favorit.
Wir hatten auf jeden Fall eine Menge spaß und ich freue mich schon darauf, die nächsten Outfits zu fotografieren ^^//
Wie gefällt euch mein Outfit?
Mögt ihr weiterhin mehr Fashion sehen?
Mögt ihr es vor der Kamera zu stehen?
Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.